conSenso

 

ist ein überkonfessionelles und übergemeindliches Vokalensemble bestehend aus zurzeit etwa 20 Sängerinnen und Sängern, das sich vor mehr als zehn Jahren zusammengefunden hat, um projektbezogen Konzerte und Gottesdienste zu gestalten.

Der Name conSenso kann mit „mit Sinn“ oder auch mit „zusammen fühlen“ übersetzt werden – zusammen fühlen sowohl als intensives Aufeinander-Hören als auch den emotionalen Gehalt der Musik spür- und erlebbar zu machen.

Die Interpretation – mit Sinn – als Brücke zwischen Musikern und Zuhörern ist ein wesentlicher Teil der Arbeit

conSenso singt Literatur aus allen Epochen, vornehmlich aber aus der Rennaissance, Frühbarock und Barock.

Konzert conSenso 11 16 015

Sopran: Laura Divosch, Irene Hafner, Susanne Jaklin, Barbara Müllauer, Viktoria Pratscher, Gudrun Racz, Birgit Ritter

Alt: Marlis Dergovits, Annemarie Dragosits, Barbara Kasper, Marie-Christin Konrad, Elke Piff, Marie-France Sylvestre, Julia Wagner

Tenor: Gottfried Boisits, Johannes Jaklin

Bass: Diethard Konrad, Hansjörg Pahr, Stefan Racz, Johann Ulreich

Chorleitung: Elisabeth Bundschuh, geb. 1966. Studien in Blockflöte, Klavier und Konzertfach Orgel an der Musikuniversität Graz, Expositur Oberschützen. Mehrfache Preisträgerin bei „Jugend musiziert“. Studium am Konservatorium für Kirchenmusik Wien, 2012 B-Prüfung (Orgel, Tonsatz und Chorleitung) mit Auszeichnung. Konzerttätigkeit (u.a. in der Reihe „Wiener Orgelkonzerte“, „Organa pannonia“, „Orgel ohne Grenzen“ u.a.), kammermusikalische Aktivitäten und Korrepetition. Langjährige Arbeit als Organistin und Chorleiterin in mehreren Pfarrgemeinden.. Unterrichtet am Wimmer Gymnasium Oberschützen, Referentin bei der „Werkwoche für evangelische Kirchenmusik“.